Interview: Wer steckt hinter Calin Bleu?

Die Firma Calin Bleu gehört Karen Hunt, einer britischen Mutter die vor über 15 Jahren erstmals in Kontakt mit der Trageszene kam. calinbleulogonewSie hat die Firma vor Kurzem übernommen, nachdem sie während der vergangenen sechs Jahre regelmässig Verkaufs- und Marketingarbeiten für die Firma ausgeführt hatte. Karen hat sich bereiterklärt, mit Goose And Parrot ein Interview zu führen.

Karen, wie bist Du mit der Trageszene verbandelt?

KarenHuntCalinBleu1Ich habe zwei Töchter, jetzt 15 und 12 Jahre alt, die ich seit Geburt getragen hatte bis sie nicht mehr wollten getragen werden. Ich habe schon viele Komplimente bekommen wie gut meine Töchter herausgekommen sind, nachdem ich als sie klein waren dauernd zu hören bekam, wie ich mir grosse Probleme einbrocke mit dem Tragen, dem Familienbett und dem Stillen, was für mich aber instinktiv alles so richtig erschien. Deshalb bin ich fest überzeugt von Attachment Parenting und Gentle Parenting, und ich weiss heute aus eigener Erfahrung dass es funktioniert!

Von wo aus führst Du die Firma Calin Bleu?

Eine kleine Firma zu führen im 21. Jahrhundert heisst dass ich mehrheitlich von zuhause arbeiten kann – ich lebe in Devon (Südwest-England) und jongliere das Arbeits- und Familienleben wie die meisten anderen Frauen in der Welt!

Kannst Du die Gegend beschreiben, wo Calin Bleu zuhause ist und Du arbeitest?

Ich habe das Glück in einem wunderschönen alten Cottage zu wohnen und zu arbeiten, eingenistet in einem Waldgebiet zwischen dem Fluss Dart und dem Städchen Totnes, Devon. Es ist eine wundervolle Gegend, allerdings müssen wir stets auf der Hut sein bezüglich Überflutungen!

Was sind die grössten Herausforderungen von Calin Bleu?

sand in my pockets 1Die Babywearing-Industrie verändert sich sehr dynamisch und wir arbeiten hart daran dass wir weiterhin ein Produkt anbieten können, welches ein spezifisches Bedürfnis deckt. Es kann verführerisch sein um bei den neuesten Trends mitzumachen, aber wir sehen ein bezahlbares, qualitativ hochstehendes Produkt, kombiniert mit einem exzellenten Kundenservice als unser wertvollstes Element, um unsere jetzige Position im Markt beibehalten zu können.

Wo werden die Calin Bleu Tragetücher produziert?

Unsere Tragetücher werden in einer Fabrik in Royal Leamington Spa produziert – wir sind unglaublich stolz darauf dass wir die britische Industrie unterstützen dürfen. Die konsistente Qualität, die wir erzielen können durch die Zusammenarbeit mit unserem etablierten britischen Hersteller ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Marke.

Wo bezieht Ihr den Tragestoff?

interview15_2Unsere ursprüngliche Gründerin Anne hat einige Zeit damit verbracht den richtigen Stoff zu finden um ein komfortables, atmungsaktives Tragen zu ermöglichen – über die Jahre und nach vielen Prototypen hatte sie schliesslich genau das richtige Gewicht gefunden. Wir kaufen den Stoff von einem etablierten britischen Lieferanten, aber mehr zu sagen wäre zuviel verraten…

Welches ist Euer meistverkauftes Produkt?

Unser momentaner Bestseller ist das Ocean Teal Tragetuch – was keine Überraschung ist, es wird sehr oft nachgefragt, seine Farbe ist wunderbar lebhaft und passt einfach zu jedermann!

In wievielen Ländern werden die Calin Bleu Produkte verkauft?

sand_in_my_pockets_low170_newOlive__05177.1461686979.500.750Inklusive Grossbritannien werden unsere Produkte in 11 Ländern verkauft, von Irland bis nach Australien. In Letzterem sind sie besonders populär weil sie soviel Komfort liefern im heissen Klima. Wir sind immer interessiert, unsere Produkte in neue Länder zu bringen.

Zurück zu England, was magst Du am meisten am Leben in England?

Hmm, oft nicht unbedingt das Wetter… Persönlich liebe ich es, dass man überall soviel Geschichte findet, und unsere wunderschönen Landschaften.

Thank you Karen!

Leave a Reply